Lesungen und Diskussion mit Klaus W. Wellershoff

Nehmen Sie teil an einer Lesung und Diskussion mit Klaus W. Wellershoff. In der Schweiz finden die Anlässe in Zürich, Basel, Bern und Lugano sowie an weiteren Standorten statt. Im Ausland sind Lesungen in Mailand und Tel Aviv geplant. Die Diskussionsrunde wird von Mark van Huisseling, selbstständiger Journalist, Redaktionsleiter und Buchautor moderiert. Ein anschliessender Apéro rundet die Veranstaltung ab. Details zu den Veranstaltungsorten, Uhrzeiten und Programmablauf finden Sie unten.

Die Lesungen sind kostenlos. Wir freuen uns auf Sie.

Plädoyer für eine bescheidenere Ökonomie. Über Wissen und Nichtwissen in der ­Finanzindustrie

«Mit diesem Buch möchte ich für eine bescheidenere Ökonomie werben. Eine Ökonomie, die dann schweigt, wenn sie nichts zu sagen hat, die aber dann umso lauter auftritt, wenn sich die Diskussion um die wenigen ­Dinge dreht, bei denen sie tatsachlich wichtige und wertvolle Hinweise geben kann.» Klaus W. Wellershoff

Lesungen mit Diskussion

Zürich

  • Anmeldung nicht mehr möglich: 10. April 2018, 17:30 bis 19:30 Uhr, Kosmos, Lagerstrasse 104, 8004 Zürich
  • Anmeldung nicht mehr möglich: 7. Juni 2018, 18:00 bis 22:00 Uhr, Hotel Savoy, Baur-en-Ville, Paradeplatz, 8001 Zürich (Podiumsgespräch & Dinner-Anlass mit Kostenbeteiligung, CHF 59.–)
  • 14. Juni 2018, 18:00 bis 21:30 Uhr, Restaurant Heugümper, Waaggasse 4, 8001 Zürich

Bern

  • Anmeldung nicht mehr möglich: 28. März 2018, 12:00 bis 14:00 Uhr, Naturhistorisches Museum Bern, Bernastrasse 15, 3005 Bern

Lugano

  • Anmeldung nicht mehr möglich: 9. April 2018, 10:00 bis 12:00 Uhr, Auditorio Università della Svizzera italiana, Via Buffi 13, 6900 Lugano

Küsnacht

  • Anmeldung nicht mehr möglich: 4. April 2018, 18:00 bis 20:00 Uhr, Unicovino, Dorfstrasse 11, 8700 Küsnacht («Wine & Book»)

Tel Aviv

  • Anmeldung nicht mehr möglich: 16. Mai 2018, Zeit und Ort: tbd

 

Jetzt anmelden!

Buchbestellung

Jetzt bestellen!